The wishlist name can't be left blank

Smart Mirror Spiegel nach Maß

Wird geladen …

3 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren
  1. Smart Spiegel LED Motiv

    + passendes Zubehör auswählbar

    Smart Spiegel LED Motiv

    Floatglas Form
    Rechteck
    Floatglas Glasstärke
    3,4,5,6
    Floatglas Glastyp
    Spiegel
    Floatglas Glasart
    LED Motiv
    Floatglas Cleantec Beschichtung
    Keine, Einseitig
    Floatglas Kantenbearbeitung
    Schnittkante - gesäumt, Polierte Kante, Matt geschliffen, Facettenschliff 10 mm, Facettenschliff 15 mm, Facettenschliff 20 mm, Facettenschliff 25 mm, Facettenschliff 30 mm, Facettenschliff 35 mm, Facettenschliff 40 mm, Facettenschliff 45-50 mm
    Floatglas Bohrungen
    Keine, Normal, Senkbohrungen
    Mehr erfahren
    Ab 46,58 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  2. Smart Mirror Spiegel aus Floatglas

    + passendes Zubehör auswählbar
    Floatglas Smart Mirror, Mirastar, Mirropane, Spionspiegel
    Form
    Rechteck, Dreieck, Kreis, Oval, Parallelogramm, Trapez, Schrägschnitt, Rundbogen, Sechseck, Sonderformen
    Glasstärke
    4,5,6
    Glastyp
    Floatglas
    Glasart
    Klar
    Cleantec Beschichtung
    Keine, Einseitig
    Kantenbearbeitung
    Schnittkante - gesäumt, Polierte Kante, Matt geschliffen, Facettenschliff 10 mm, Facettenschliff 15 mm, Facettenschliff 20 mm, Facettenschliff 25 mm, Facettenschliff 30 mm, Facettenschliff 35 mm, Facettenschliff 40 mm, Facettenschliff 45-50 mm
    Ausschnitte
    Gesäumt, Matt geschliffen, Poliert
    Bohrungen
    Keine, Normal, Senkbohrungen
    Mehr erfahren
    Ab 85,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  3. Smart Mirror Spiegel aus ESG Glas

    + passendes Zubehör auswählbar
    ESG Smart Mirror, Mirastar, Mirropane, Spionspiegel
    Form
    Rechteck, Dreieck, Kreis, Oval, Parallelogramm, Trapez, Schrägschnitt, Rundbogen, Sechseck, Sonderformen
    Glasstärke
    4,5,6
    Glastyp
    ESG Glas
    Glasart
    Klar
    Cleantec Beschichtung
    Keine, Einseitig
    Kantenbearbeitung
    Schnittkante - gesäumt, Polierte Kante, Matt geschliffen, Facettenschliff 10 mm, Facettenschliff 15 mm, Facettenschliff 20 mm, Facettenschliff 25 mm, Facettenschliff 30 mm, Facettenschliff 35 mm, Facettenschliff 40 mm, Facettenschliff 45-50 mm
    Ausschnitte
    Gesäumt, Matt geschliffen, Poliert
    Bohrungen
    Keine, Normal, Senkbohrungen
    Mehr erfahren
    Ab 120,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand

3 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren

Passendes Zubehör für Kategorie Smart Mirror Spiegel nach Maß

FAQ

✔️ Wie entsteht ein Spiegel?

Die ersten Spiegel wurden aus sorgfältig poliertem Metall hergestellt, aber nach der industriellen Revolution wurden sie aus Glas hergestellt, das mit einer reflektierenden Schicht beschichtet war.
Ein moderner Spiegel besteht aus zwei Teilen - glattem Glas und einer reflektierenden Schicht. Manchmal wird Glas fertig geliefert, aber in den meisten Fällen wird es in einer Spiegelfabrik hergestellt. Bei der Produktion werden alle Komponenten separat ins Werk gebracht. Die Rohstoffe werden von chemischen Verunreinigungen, kleinen und großen Fremdpartikeln befreit und in die Schmelze geschickt.

Glaskomponenten für Spiegel:

-Dolomit;
-Soda;
-Quarzsand;
-Feldspat;
-Kohle;
-Glasscherben;

Um die reflektierende Oberfläche der meisten Haushaltsspiegel zu erhalten, wird Silber verwendet. Dieses mit Sauerstoff in Berührung kommende Metall hat die Eigenschaft zu oxidieren und zu verdunkeln. Dank der Eigenschaften der Technologie behält es jedoch seine ursprünglichen Eigenschaften bei, was zu einer guten reflektierenden Oberfläche führt.

Für den Spiegel wird ein Spiegel benötigt, der aus einer flachen Glasscheibe besteht. Alle zu seiner Herstellung notwendigen Komponenten werden gemahlen und gründlich vermischt, bis ein homogenes Pulver entsteht - eine Glasladung. Auf einem Förderband wird es zum Ofen transportiert, wo es schmilzt und zu einer homogenen flüssigen Glasmasse wird. Es wird bei Temperaturen über 1500 ° C eingebrannt, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Eine 3-4 Meter breite Bahn mit einer Dicke von ca. 4 mm kommt aus dem Ofen und wird dem Schneideschritt zugeführt. Gekühltes Glas wird geschnitten und auf Mängel überprüft. Geeignete Bleche werden zur Metallabscheidung geschickt und für das Recycling defekt.

Um eine reflektierende Oberfläche auf Glasbasis zu erhalten, muss eine chemische Lösung mit einer speziellen Technologie aufgetragen werden. Das Glas wird mit Bürsten poliert und erhält eine perfekte glatte Oberfläche. Es wird vom Staub abgewaschen, getrocknet und die chemische Zusammensetzung mit einer Spritzpistole aufgetragen. Innerhalb von 20 Sekunden werden die Aldehyde mit einer Ammoniaklösung von Silberoxid oxidiert. Sobald die chemische Reaktion beendet ist und die Lösung trocknet, bildet sich auf der Rückseite eine Spiegelfläche.

Kategorie beschreibung

Smart Mirror oder aktuelle Generation Technologien

Was bedeutet eigentlich Smart Mirror?

Smart Mirror (englisches Smart Glass, verwendet auch die Bezeichnungen "elektrochromes Glas", "Glas mit sich ändernden Eigenschaften") - ein Verbund aus Glasschichten und verschiedenen chemischen Materialien, die in der Architektur und Produktion zur Herstellung durchscheinender Strukturen verwendet werden ( Fenster, Trennwände, Türen usw.), die ihre optischen Eigenschaften (Mattheit, Lichtdurchlässigkeit, Wärmeabsorptionskoeffizient usw.) ändern, wenn äußere Bedingungen, z. B. Beleuchtung, Temperatur oder Anlegen elektrischer Spannung, geändert werden .

Es gibt zwei Arten von Smart-Mirror:

- Die Transparenz ändert sich unabhängig und ohne menschliches Eingreifen. Abhängig von der Helligkeit des Sonnenlichts und der Außentemperatur.
-Der Grad der Transparenz wird von einer Person geregelt, dank der Anwesenheit einer elektrischen Quelle und einer Fernbedienung zur Steuerung dieser Funktion.

Zum Dimmen trifft eine spezielle Folie auf, die verschiedenfarbig sein kann. In der Regel wird diese Nuance bei der Einzelbestellung besprochen.

Wiki-Geschichte

Alles begann 1979, als Steve Abadi beschloss, elektronisches Glas herzustellen. Zu dieser Zeit war es technisch unmöglich. Sein Traum, Glas auf Basis von Flüssigkristallen herzustellen, erfüllte sich erst 1984 in Form eines doppelt verglasten Fensters „LC Glass“. Für den damaligen Glasmarkt war dies zu neu und undurchsichtig. Steve musste die Produktion von elektronischen Brillen für fast 20 Jahre einstellen.

Im Jahr 2003 gründete Herr Abadi die Firma Innovative Glass Corporation, in der er Vorsitzender und Geschäftsführer war, und brachte zum zweiten Mal elektronisches Glas mit dem eingetragenen Warenzeichen E-Glass auf den Markt. In Russland kam 2009 Smart Glass auf den Markt, und im Laufe der Zeit wurde es nicht nur in Bürogebäuden eingesetzt, um die Vertraulichkeit von Verhandlungen zu gewährleisten, sondern auch in den Häusern von Menschen, die es sich leisten können, jede Innovation in Design und Architektur zu verfolgen. Fenster, Trennwände, Böden mit intelligentem Glas sind immer noch in einzelnen Objekten von Eliteimmobilien in Russland zu finden - Büros großer Banken, Kulturzentren und Landhäuser, Penthäuser, mehrstöckige Wohnungen. Solch ein schickes Produkt ist bei den Moskowitern, die auf der Autobahn Rublevsko-Uspensky und in New Riga leben, sehr beliebt. In der Hauptgeschäftsstelle der Sberbank in Nischni Nowgorod wurden in sieben Besprechungsräumen solche Gläser installiert. Das bekannteste Projekt mit Smart Glass wurde auf der russischen Ausstellung des polnischen Museums Auschwitz-Birkenau (Auschwitz) realisiert.

Grundprinzipien

Verschiedene Arten von Glasverbundwerkstoffen basieren auf photochemischen Phänomenen, die mit einer Änderung der Transmissionseigenschaften bei sich ändernden äußeren Bedingungen verbunden sind: Änderung des Lichtflusses (Photochromie), der Temperatur (Thermochromie) und der elektrischen Spannung (Elektrochromie).
Einige Geräte, die Flüssigkristalle (LCD) verwenden, können in einem thermotropen Zustand die Menge des durchgelassenen Lichts mit zunehmender Temperatur ändern.
Diese Verglasungsarten können nicht kontrolliert werden. Stromgesteuerte Smart-Glass-Fenster können auch die Eigenschaften abhängig von den äußeren Bedingungen (Helligkeit oder Temperatur) ändern, indem geeignete Sensoren wie ein Thermometer oder Photosensoren verwendet werden.
Smart Mirror umfassen auch selbstreinigende oder automatisch öffnende (oder automatisch schließende) Fenster zur Belüftung, beispielsweise durch die Zeit oder durch ein Signal von einem Regensensor. Manchmal beinhalten sie spezielle Verglasungen, zum Beispiel Projektion (basierend auf diffusen oder ähnlichen Technologien), Soundglas (bei dem die gesamte Oberfläche des Glases ein Lautsprecher ist, mit dem Sie den Raum mit einem einheitlichen Hi-End-Sound füllen können), Touchglas (reagiert auf Touch mit der Hand oder einen speziellen Zeiger) ) und elektrisch beheiztes Glas (die Erwärmung erfolgt gleichmäßig über die gesamte Fläche - nicht zu verwechseln mit einem Auto, das Heizelemente verwendet).


Die wichtigsten Technologien von Mirror:


• Polymerflüssigkristallschicht (LCD, Flüssigkristallgeräte);
• an suspendierten Partikeln (SPD, Suspended Particle Devices);
• elektrochrome (elektrochemische) Schicht.

Die Vorteile von Mirror Glas:

Fenster und Glas, die die Transparenz verändern, sind im Bereich Design und Architektur weit verbreitet. Aufgrund der Funktionalität solcher Glasprodukte ergeben sich folgende Vorteile:

Datenschutz

Mithilfe von Trennwänden aus intelligenten Materialien können Sie den Raum in Zonen unterteilen und ihn in komfortable Arbeitsplätze unterteilen. Solche Glaskonstruktionen lassen Licht durch, sorgen jedoch für eine angenehme, private Atmosphäre. Durch die Verwendung von intelligenten Fenstern können Sie auf die üblichen Vorhänge und Jalousien verzichten. Im transparenten Modus lässt das Fenster das Licht perfekt durch. Und auf der Südseite des Hauses mit viel Licht wird eine angenehmere Atmosphäre geschaffen.

Speichern

Der Einsatz intelligenter Materialien spart Energie (Strom) und reduziert den Wärmeverlust erheblich. Elektrochromes Glas reduziert die Kosten für die Klimaanlage im Sommer (schließt den Raum vor sengendem Sonnenlicht) und für die Heizung im Winter (Fenster sind dicht, lassen keine kalte Luft herein, es fällt genügend Tageslicht in den Raum).
In unserer „Fensterfabrik“ verwenden wir auch intelligente doppelt verglaste Fenster, deren Schalldämmung 20 bis 30% höher ist als die von gewöhnlichen PVC-Fenstern.

Zuverlässiger Schutz

Elektronisches Glas schützt in einem abgedunkelten und transparenten Modus den Rauminhalt vor den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlen, die zum Ausbrennen / Ausbleichen von Oberflächen führen und Kunstgegenstände (Gemälde) beeinträchtigen.
Besonders relevant ist die Verwendung von Glas mit Verdunkelung in Museen und Ausstellungshallen.

Sicherheit

Für die Herstellung von Glas wird eine spezielle Smartfolie verwendet. Hightech-Material ist umweltfreundlich.
Solche Gläser bestehen aus drei Schichten: Glasscheibe + Folie + Glasscheibe. Vor der Herstellung werden die Bleche gehärtet. Das Material wird auf +700 Grad erhitzt und mit Wasser scharf abgekühlt. Produkte aus gehärtetem Glas sind sechsmal stärker als gewöhnliches Glas.
Glas hat auch keine Angst vor mechanischen Einflüssen: Kratzern, Rissen, Spänen. Bei einem starken Schlag, plötzlichen Spannungsänderungen, reißt das Material nicht, platzt nicht. Verbundglas (Triplex) bricht nicht in Bruchstücke.
Elektronisches Glas wird mit Strom versorgt, leitet aber keinen Strom. Daher erhalten Sie von einer solchen Glasoberfläche keinen elektrischen Schlag.

Einfache Bedienung

Bequeme Schalter (Druckknopf, Berührung), Fernbedienungen dienen zum Einstellen der Transparenz. Sie können die Eigenschaften von Glas über das Smart-Home-System, Bewegungssensoren und die Beleuchtung anpassen.
Produktionstechnik
Bei der Herstellung von Glasprodukten mit Smart-Technologie werden gehärtete Glasscheiben und eine elektrochrome Folie verwendet. Bei Verwendung der Triplex-Methode mehrerer Glasscheiben und -folien erhält der Hersteller ein haltbares, unzerbrechliches Material.